Deckstation Bonndorf - Dillendorf

Im Zuchtjahr 2020 werden zwei Hengste bei uns auf der Deckstation in Bonndorf - Dillendorf den Züchterinnen und Züchtern zur Verfügung stehen:

 

Zum einen der Marbacher Landesbeschäler Rotenberg von Revisor aus der SP Dolly von Diflor. Rotenberg ist ein kalibriger, eher im alten Typ stehender Hengst. Er vereint die Hengstlinien R/D/W/M und ist einer der wenigen Hengste aus dem Stutenstamm der Karlinira. Als einer der wenigen Hengste trägt Rotenberg die Farballele aaee.

 

Des weiteren wird unser Rapphengst Ramos wieder den Züchterinnen und Züchtern zur Verfügung stehen. Der einzige Rapphengst war 2017 im Zuchteinsatz, allerdings war keiner der im Natursprung gedeckten Stuten tragend. Im vergangen Jahr deckte er in Weidebedeckung einer unserer Stuten, welche in der ersten Rosse prompt trächtig wurde. Bereits im Februar erwarten wir das erste Ramos Fohlen. Aus diesem Grund wollen wir diesen einzigartigen Hengst nicht länger vorenthalten. Er soll in Weidebedeckung decken, entsprechend dürfen die Stuten nicht beschlagen sein. Vornehmlich sollen Fuchsstuten mit der Allel-Kombination aaee oder  Aeee gedeckt werden. Auch für braune Stuten mit der  Allel-Kombination  AaEe ist er interessant.

 

Farbvererbung:

  • Fuchsstuten aaee: 50% Rappen/ 50% Füchse
  • Fuchsstuten Aaee: 25% Rappen/ 50% Füchse/ 25% Braune
  • Fuchsstuten AAee: 50% Füchse/ 50% Braune
  • Braunstuten: AaEe: 37,5% Rappen/ 37,5% Braune/ 25% Füchse 

 

Rapphengst Ramos Schwarzwälder Kaltbluthengst Schwarzwälder Fuchs
Ramos
Schwarzwälder Kaltbluthengst dunkelfuchs Schwarzwälder Fuchs
Rotenberg


Als Deckbedingungen gelten die allgemeinen Bestimmungen des Haupt- und Landesgestüts Marbach. Für Ihre Stuten stehen Boxen zur Verfügung. Alles weitere können Sie gerne mit uns persönlich besprechen.

 

Die Zuchtplanung im Bezug zur genetischen Vielfalt innerhalb der Schwarzwälder Zucht ist uns besonders wichtig. Daher bieten wir eine umfassende Zucht - Beratung zur sinnvollen Anpaarung Ihrer Stuten.


Hintergrund zur Deckstation

Seit dem Jahr 1996 betreuen wir im Auftrag des Haupt- und Landesgestüt Marbach eine Regiehengsthaltung. Im Landkreis Waldshut-Tiengen wurden auf verschiedenen Hengststationen schon seit langer Zeit Schwarzwälder Kaltblüter gehalten. Unter anderm standen in Birkendorf oder in Bonndorf im Farrenstall Schwarzwälder Kaltblut Hengste.

Die folgenden Hengste standen bei uns auf der Deckstation:

  • Dirkson (1996-1997)
  • EH Riegel (1998-2005)
  • Dinkelberg (2006-2009)
  • LH Leonhard (2008, 2018-2019)
  • HPH LH LVV Modem (2010-2012)
  • Lasse (2012)
  • JHP LH Markward (2013-2015)
  • Mondeo (2016)
  • Vento (2016-2017)
  • Ramos (2017, 2020)
  • Wilano (2018-2019)
  • Rosenkavalier (2019)
  • Rotenberg (2020)

Hengste der vergangenen Zuchtjahre der Deckstation Bonndorf